Veröffentlicht in Essen und Trinken, Kultur, Lebensraum

Geräuchertes Rindfleisch

Beim Dorfwirt Bräu in Ramingstein. Wir Lungauer sagen „Geselchtes Rindfleisch“. Bündner Fleisch ist etwas anderes.

Wer nicht gerne Blutwurst oder Weizenkleie isst, sollte das geselchte Rindfleisch nehmen, um den Eisenbedarf zu decken.

eisenbedarf
Blutwurst wäre noch besser.

http://www.eisencheck.at/eisenhaltige-lebensmittel/

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s